Frische Mitteilungen - der Gemeinde-Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und hier anmelden.

Anmelden

Singen oder nicht singen? Diese Frage beschäftigt derzeit viele Gemeinden, die sich darauf vorbereiten, wieder öffentliche Gottesdienste zu feiern. In Berlin ist das Singen im Gottesdienst offiziell nicht verboten. Dennoch gibt es unterschiedliche Veröffentlichungen, von denen die einen von einer erhöhten, die anderen von keiner veränderten Infektionsgefahr beim Gesang sprechen. Eigentlich wollten wir den uns gegebenen Spielraum ausreizen und sonntags auch gemeinsam singen, wenn wir nach 9 Wochen Pause wieder zusammenkommen. Nun haben wir - der kleine Vorbereitungskreis für den kommenden Gottesdienst - uns heute anders entschieden und uns dazu entschlossen, vom Singen aufs Summen umzuschwenken. Damit wollen wir möglichst viele in die Gottesdienstgemeinschaft mitnehmen und gleichzeitig Lieder zum Lob Gottes erklingen lassen. Die Gemeinde vor Ort ist am kommenden Sonntag eingeladen, so wie es auch in vielen anderen Kirchen und Gemeinden gehandhabt wird, die Lieder mitzusummen. 

Also noch einmal: Herzliche Einladung zum Gottesdienst an diesem Sonntag, den 17.05., um 10 Uhr in der Deulstraße 16! Du bist willkommen! Mitwirken werden Evelyn (Lesung, persönlicher Beitrag und Gebet), Falco (Gitarre und Einzelgesang) und ich (Leitung und Predigt). 

Vor dem Besuch vor Ort lohnt sich ein Blick auf unser Schutzkonzept, das hier zu finden ist.


Livestream

Außerdem freue ich mich sehr, nun mit Gewissheit ankündigen zu können, dass es ab diesem Sonntag möglich ist, unseren Gottesdienst von zuhause, nicht nur mit Ton, sondern auch mit Bild mitfeiern zu können. Viele Stunden an Vorbereitung und Planung liegen hinter uns, um den ersten Livestream der Baptistengemeinde Berlin-Oberschöneweide anbieten zu können. Wer also (noch) nicht ins Gemeindehaus kommen will oder kann, der kann den Gottesdienst vom heimischen Sessel oder Küchenstuhl aus erleben. Mein besonderer Dank an dieser Stelle geht an Thomas V., der für die gesamte technische Umsetzung sorgt.

Über diesen Link könnt ihr euch den Gottesdienst - entweder direkt live am Sonntag ab 10 Uhr oder zu irgendeinem anderen Zeitpunkt in den nächsten drei Monaten  anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=kVl54B6wc_A


Zwei weitere Livestream-Angebote möchte ich euch heute noch empfehlen, die in nächster Zeit angeboten werden:

1. Unser Gemeindebund, der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland, hat ein Online-Angebot zu Himmelfahrt auf die Beine gestellt. Und so sieht das Programm aus: 
10:00 Uhr Bundesgottesdienst mit Michael Noss und Christoph Stiba, Musik: Jan Primke
11:15 Impulsreferat von dem Zukunftsforscher und Wissenschaftsjournalisten Erik Händeler
12:00 Uhr Podiumsdiskussion mit mehreren Gesprächspartnerinnen und -partnern aus Gemeinden und dem Gemeindejugendwerk.

Hier geht’s zur Übertragung.

Himmelfahrt

2. Die christliche Hilfsorganisation für verfolgte Christen OPEN DOORS feiert ihren OPEN DOORS TAG das erste Mal ausschließlich online. Am 23. Mai, 18:00 – 20:45 Uhr. Zu dem Thema „Vergebung“ werden dort christliche Leiterinnen und Leiter aus Kenia, Syrien, Indonesien, USA, Deutschland uvm. Hier geht’s zum Livestream.

DSC 3288


Check In

Die nächste Ausgabe der Frischen Mitteilungen – die in einer Woche erscheint - wird eine Sonder-Ausgabe sein, die von einer Mitarbeiterin unseres Kindersozialprojekts „Check-In“ gestaltet wird. Mich erreichten mehrere Nachfragen, was bei der Check-In-Arbeit gerade läuft und wie es unseren Mitarbeiterinnen und dem Einrichtungsleiter in der Corona-Zeit geht. Sie werden selbst berichten, was sie derzeit beschäftigt.


The Blessing UK

Mit dem Singen begann sie, mit Gesang soll diese kleine Newsletter-Ausgabe auch enden. Über 65 verschiedene Kirchen und Denominationen in Großbritannien haben sich für ein musikalisches Projekt zusammengetan. Gemeinsam singen sie ein Segenslied für die Menschen ihres Landes und der Welt. Für treue Gottesdienstbesucher sind es altbekannte Worte, nur die Verpackung ist neu.

Der Herr segne dich
und behüte dich
Er lasse sein Angesicht leuchten über dir
und sei dir gnädig
Der Herr wende sein Angesicht dir zu
und gebe dir Frieden.
(Übersetzung aus dem Englischen)

Ich fühle mich dabei bewegt und - ja - gesegnet. Schaut selbst.


Gott ist stärker. Gott ist da. Für uns.

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Zehn Jahre Schriftenreihe „Baptismus-Dokumentation“ des Oncken-Archivs

Pünktlich im Jubiläumsjahr „10 Jahre Baptismus-Dokumentation“ ist nun der 10. Band der Schriftenreihe erschienen: „Walter Rauschenbusch und die Anfänge seiner Theologie des Social Gospel 1886-1891“..

05.05.2021

Erlebnispfad in Oldenburg

Vor der Kreuzkirche in Oldenburg ist ein kleiner Weg aufgebaut. Fünf Holzinstallationen stehen dort und laden ein, nachzudenken und aktiv zu weden..

04.05.2021